Tagungsarchiv

Hier finden sich die vergangenen Tagung, Programme, Downloads und Videoaufzeichnungen der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie. Downloads und Videoaufzeichnungen stehen ausschließlich den Mitgliedern der Gesellschaft zur Verfügung und erscheinen nach der Anmeldung neben den jeweiligen Programmpunkten und Vorträgen.

Frühjahrsklausurtagung 2009

Thema:
Infektionen an der Hand –Diagnostik, Indikation, Therapie

Datum:
6. - 7. März 2009

Veranstaltungsort:
Landeskrankenhaus Steyr, 4400 Steyr

Wissenschaftliches Programm

Freitag, 06. März 2009
Tagung der Physio- und ErgotherapeutInnen Österreichs
13:30 Begrüßung
J. Berger, M. Hackl, S. Meriaux-Kratochvila
(Steyr/Kasten b. Böheimkirchen/Wien)
10 min
13:40 – 15:30 Sitzung 1
Vorsitz: A. Pachucki / M. Chochole
(Amstetten/Wien)
 
15:40 Anatomie und Biomechanik der Hand
->
Diskussion
W. Hintringer (Korneuburg)
20 min
14:00 Endoprothetik an der Hand
->
Diskussion
M. Chochole (Wien)
25 min
14:25 Frühdiagnostik und Therapie des CRPS
->
Diskussion

M. Leixnering (Wien)
25 min
14:50 Diskussion 40 min
15:30 Pause 30 min
16:00 – 17:30 Sitzung 2
Vorsitz: M. Leixnering / J. Berger
(Wien/Steyr)
 
16:00 Die Hand des Rheumatikers
->
Diskussion
J. Berger (Steyr)
25 min
16:25 Frische Handverletzungen
A. Pachucki (Amstetten)
25 min
16:50 Diskussion 40 min
19:00 Empfangscocktail im Hotel Mader  

Samstag, 07. März 2009
Tagung der ÖGH
09:00 Begrüßung
J. Berger (Steyr)
10 min
09:10 – 11:30 Sitzung 3
Vorsitz: W. Hintringer, J. Auböck (Korneuburg/Linz)
 
09:10 Einleitung
Präsentation der Umfrageergebnisse
„Handinfektionen in Österreich“

A. Kepplinger (Steyr)
10 min
09:20 Video: Funktionell-anatomische Betrachtung über die Ausbreitungswege von septischen Prozessen an der Hand
W. Hintringer (Korneuburg)
15 min
09:35 Infektionen an der Hand – Nomenklatur
->
Diskusssion
M. Leixnering (Wien)
10 min
09:45 Handinfekte aus Sicht der Dermatologie
->
Diskusssion
J. Auböck (Linz )
25 min
10:10 Nichttuberkulöse Mykobakterielle Infektionen
an Hand und Handgelenk: Eine retrospektive Analyse von 5 Fällen

I. Mandl, A. Decramer, J. Boltuch-Sherif, E. Vlieghe,
D. Vandenberghe (Wien)
10 min
10:20 Bildgebende Diagnostik bei Infektionen an der Hand
R. Schmitt (Bad Neustadt / Saale)
15 min
10:35 Diskussion 25 min
11:00 Pause 30 min
11:30 – 13:00 Sitzung 4
Vorsitz: W. Graninger, W. Lick-Schiffer
(Wien/Stolzalpe)
 
11:30 Infektionen an der Hand aus mikrobiologischer Sicht
W. Graninger (Wien)
20 min
11:50 Keimspektrum und Resistenzlage der stationär und operativ behandelten Infekte der oberen Extremität der Jahre 2001 bis 2008
M. Keck, B. Maier, T. Rath, M. Frey (Wien)
7 min
11:57 Analyse des Keimspektrums von 300 PatientInnen mit chirurgisch behandelten Handinfektionen
H. Koch (Graz)
7 min
12:04 Der besondere Fall – Seltene Infektionen an der Hand
M. Antosch, R. Straßl, L. Dückelmann, T. Ramsauer (Salzburg)
7 min
12:11 Differentialdiagnose von Handinfekten
W. Lick-Schiffer (Stolzalpe)
15 min
12:26 Noraläsion unter dem Bild einer tiefen Hohlhandphlegmone
J. Berger (Steyr)
7 min
12:33 Prozessorientierte Zusammenarbeit in der Rehabilitation nach Handverletzungen
R. Schmiedecker-Pauxberger (Wien)
7 min
12:40 Diskussion 20 min
13:00 Mittagspause 60 min
14:00 – 15:25 Sitzung 5
Vorsitz: M. Gabl, G. Kriegs-Au
(Innsbruck/Wien)
 
14:00 Beugesehnenscheideninfektionen an der Hand
F. Spritzendorfer (Wien)
7 min
14:07 Infektionen an der Streckseite der Hand
M. Leixnering (Wien)
7 min
14:14 Gelenks- und Knocheninfektionen an der Hand
J. Jurkowitsch (Wien)
7 min
14:21 Infektion der Thenarloge – Analyse von 3 Fallbeispielen
P. Angermann (Innsbruck)
7 min
14:28 Komplikationen nach AV-Shunt-Anlage zur Hämodialyse
H. Piza-Katzer, A. Wenger (Wien)
10 min
14:38 Sehnen- und Gelenksinfektionen der Hand
durch Borelliose

A. Obiltschnig (Klagenfurt)
7 min
14:45 Therapie und Langzeitverlauf schwerer
hämatogener Handinfekte

J. Berger (Steyr)
13 min
14:58 Fingerphlegmone mit foudroyantem Verlauf und
letalem Ausgang: Ein Fallbericht

M. Schmidt, O.C. Aszmann, I. Pona, M. Frey (Wien)
7 min
15:05 Schwere Handphlegmone nach Minimalverletzung.
Ein Fallbericht

R. Stocker, A. Macheiner, R. Maier (Baden)
7 min
15:12 Diskussion 20 min
15:32 – 16:31 Sitzung 6
Vorsitz: H. Piza-Katzer, J. Berger
(Wien/Steyr)
 
15:32 Bissverletzungen
K.-D. Werber (München)
12 min
15:44 Katzen- und Hundebissverletzungen der Hand:
Therapiekonzept und Kostenanalyse

R. Arora, C. Deml, M. Gabl (Innsbruck)
7 min
15:51 Die Problematik der Tierbissverletzungen
T. Ebinger (Stuttgart)
7 min
15:58 Infektionen der Hand durch Tierbissverletzungen
M. Lenz, R. Friedel, T. Dönicke, R. Schmidt, G.O. Hofmann (Jena)
7 min
16:04 Infektionen an der Hand als 3-Jahresübersicht
an der Abteilung für Unfallchirurgie AKH Linz
im Zeitraum 2005–2007

D. Hager, T. Pachinger, H. Schöffl, G. Huemer,
O. Kwasny (Linz)
7 min
16:11 Diskussion 20 min
16:31 Pause 25 min
16:56 – 18:03 Sitzung 7
Vorsitz: W. Girsch, A. Zadra
(Wien/Bad Radkersburg)
 
16:56 Notfallmäßige offene chirurgische Behandlung von
Zytostatika – Paravasaten der oberen Extremität

P. Telisselis, E. Plock (Regensburg)
7 min
17:03 Funktionsverbessernde Eingriffe nach Infektionen
der Beugesehnenscheiden

B. Freudenschuss, U. Mildner-Deutschmann,
Ch. Pazourek, P. Aspalter, A. Pachucki (Amstetten)
7 min
17:10 Weichteildeckungen nach schweren Infektionen an der Hand
Ch. Pezzei (Wien)
10 min
17:20 Mikrochirurgischer Gewebetransfer bei komplexen
Handinfekten – Eine retrospektive Analyse

A. Dobrovits, C. Grill, M. Rab, K.-S. Prommersberger,
R. Koller (Wien)
7 min
17:27 Behandlung von Handinfektionen mittels
Silberstreifen Acticoat: Eine neue Methode

A. Zadra, R. Scheucher (Bad Radkersburg)
7 min
17:34 Vacuum-Versiegelung bei Infektionen am Finger
G. Fronhöfer (Graz)
7 min
17:41 Handinfektionen – Eine Evaluation der letzten 6 Jahre
R. Bartsch, C. Schwarz, D. Hoch, M. Deutinger (Wien)
7 min
17:48 Diskussion 15 min
18:03 Vollversammlung der ÖGH 60 min

Organisation:

ÖGH - c/o AMACI GmbH: Vereins und Konferenzmanagement, Andrea Stanek
Operngasse 17-21, 1040 Wien
Tel.: +43-1-8903513-10
Fax.: +43-1-8903513-15
E-Mail: office@handchirurgen.at
Wen: www.handchirurgen.at

Zurück