Tagungsarchiv

Hier finden sich die vergangenen Tagung, Programme, Downloads und Videoaufzeichnungen der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie. Downloads und Videoaufzeichnungen stehen ausschließlich den Mitgliedern der Gesellschaft zur Verfügung und erscheinen nach der Anmeldung neben den jeweiligen Programmpunkten und Vorträgen.

Frühjahrsklausurtagung 2003

Thema:
Standortbestimmung zur Behandlung des Karpaltunnelsyndroms

Datum:
08. März 2003

Veranstaltungsort:
Amstetten

Bitte auf den gewünschten Vortrag klicken, um das Video zu starten. Sollten Sie Probleme mit den Abspielen der Videos haben klicken Sie bitte HIER für Hilfe!

Wissenschaftliches Programm

  Begrüßung: A. Pachucki

Diskussionsleitung: Kepplinger B., Pachucki A. T. Paternostro-Sluga (Wien)
 
(1) Standortbestimmung Karpaltunnelsyndrom - Ergebnisse einer österreichweiten Umfrage
Pazourek Ch., Freudenschuss B., Pachucki A. (Amstetten)
15 Minuten
(2) Indikation, Technik und Aussagekraft der elektrophysiologischen Untersuchungen bei KTS
Kepplinger B. (Mauer)
15 Minuten
(3) Die Wertigkeit elektrophysiologischer Untersuchungsmethoden bei KTS
Haslik W., Hölzl S., Kamolz L.P., Rab M., Schrögendorfer K.F., Frey M. (Wien)
15 Minuten
(4) Die Wahl des Operationszeitpunktes und dessen Einfluss auf den postoperativen Behandlungserfolg bei Patienten mit KTS
Kamolz L.P., Haslik W., Högler R., Rab M., Schrögendorfer K.F., Frey M. (Wien)
15 Minuten
(5) Mini Open Repair - Technik, Ergebnisse
Freudenschuss B., Kühn Ch., Pazourek Ch., Pachucki A. (Amstetten)
15 Minuten
(6) Endoskopische KTS-Operation - Two Portal Methode - Technik, Ergebnisse
Kröpfl A. (Linz)
15 Minuten
(7) Endoskopische Karpaltunnelspaltung - One Portal Methode - ohne iatrogene Läsion - ein Erfahrungsbericht über 1000 Operationen
Eder G. (Mattersburg)
15 Minuten
(8) KTS im Wandel der Zeit - eine Kontroverse mit mir selbst
Hintringer W. (Korneuburg)
15 Minuten
  Diskussion
Pause

Diskussionsleitung: Frey M., Kriegs-Au G.
 
(9) Bilaterales KTS: intraindividueller Vergleich zwischen offener und endoskopischer Operationstechnik
Rab M., Beck H., Grünbeck M., Haslik W., Kamolz LP., Schrögendorfer K.F., Frey M. (Wien)
15 Minuten
(10) Raumgewinn im Karpalkanal nach offener bzw. endoskopischer Retinaculumspaltung und Entwicklung diverser Kraftparameter in der postoperativen Beobachtung über 12 Monate
Schrögendorfer K.F., Beck H., Haslik W., Kamolz L.P., Meggeneder J., Rab M., Frey M. (Wien)
15 Minuten
(11) Ergebnisse der Nachuntersuchung von KTS Rezidiven über einen Zeitraum von 10 Jahren.
Schöffl H., Hager D., Kwasny O. (Linz)
15 Minuten
  Diskussion
Mittagspause

Dikussionsleitung: Meissl G., Leixnering M.
 
(12) Indikation, Technik und Ergebnisse von Revisionsoperationen nach KTS-mit Videofilm
Espen D. (Bozen)
20 Minuten
(13) Intra- und postoperative Komplikationen nach offener und endoskopischer Retinaculumspaltung: ein Vergleich
Beck H., Haslik W., Kamolz L.P., Kerschner H., Rab M., Schrögendorfer K.F., Frey M. (Wien)
15 Minuten
(14) Revisions- und Rezidiveingriffe nach KTS-Operationen von 1999 bis 2001
Pülzl Petra, Suckert A., Estermann Dunja, Piza-Katzer Hildegunde (Innsbruck)
15 Minuten
(15) Verletzungen des Ramus palmaris
Obiltschnig A., Bürger H. (Klagenfurt)
10 Minuten
(16) Ergotherapeutische Maßnahmen bei KTS
Eder-Steindl Herta-Ergotherapeutin (Amstetten)
10 Minuten
(17) Handstatuserhebung als Qualitätskontrolle der Ergotherapie bei KTS und Follow Up
Estermann Dunja-Ergotherapeutin (Innsbruck)
10 Minuten
  zur Diskussion angemeldet:
Durchtrennung des Nervus medianus bei endoskopischem KT
Obiltschnig A., Bürger H. (Klagenfurt)

Pause
40 Minuten
  Consensus Round Table Diskussion
Espen D., Frey M., Girsch W., Hintringer W., Kriegs-Au G., Leixnering, M. Meissl, G., Pachucki A., Piza-Katzer H.
1. Praeoperatives Screening
2. Op.Zeitpunkt
3. Op.Technik
4. Nachbehandlung
5. Indikationen zur Revision
60 Minuten
  Verabschiedung durch G. Meissl
Präsident der ÖGH
 
  Vollversammlung der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie  

Zurück